Sonntag, 29. Juli 2018, 11:00 Uhr

Qualitäts-Kunsthandwerkermarkt

Am Samstag, den 28. Juli und Sonntag, den 29. Juli findet der traditionelle Kunsthandwerkermarkt im Scheunenviertel statt. Die zusammengebrachten Künstler und Kunsthandwerker zeigen die Vielfalt der Handwerkskunst, von klassisch-traditionell bis hin zum modernen Design, mittels unterschiedlichster Materialien, Farben und Formen. Es werden sowohl erlesene und ausgefallene Einzelstücke, wie auch vom Kunsthandwerker entwickelte Kleinserien, die jedoch immer noch den Charakter des Besonderen bewahren, präsentiert. Mit der Brise schwingende Skulpturen aus Stahl und Bronze, wie auch Gartendekorationen aus Kupfer und Eisen, schwungvolle Gegenstände aus mundgeblasenem Glas, ausgesuchter Schmuck aus Gold, Silber und Leder, sowie individuelle Damenmode und Kinderkleidung, edle Hüte und Kopfbedeckungen, bis hin zu aufwendigen Patchworkarbeiten, lieblich duftenden handgesiedeten Naturseifen und koptischen Buchbindearbeiten gehören zum Angebot.
Das persönliche Gespräch zwischen Kunsthandwerkern und Besuchern über die Erschaffungs- und Ausführungsmöglichkeiten, sowie auch die Umsetzung besonderer Wünsche, macht den Kunsthandwerkermarkt nicht nur zu einer erlebnis- und lehrreichen Abwechslung im Rahmen der Freizeitgestaltung, sondern lässt auch noch Raum für den Erwerb individueller Lieblingsstücke.
Der Markt ist am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.



Silke Töpfer: Hüte

Lea Diehl: Skulpturen aus Holz