Freitag, 27. April 2018, 20:00 Uhr

Irish-Folk-Band Emerald zu Gast im Kulturhaus Kalle

Die Band Emerald ist seit ihrer Gründung im Jahr 2006 in der gehobenen Irish-Music-Szene in ganz Deutschland unterwegs. Für ihr Abschiedskonzert am Freitag, 27. April, um 20 Uhr hat sie sich das Kulturhaus Kalle ausgesucht. Ein letztes Mal präsentiert die Band den Zuhörern ihre typische Mischung aus schnellen Rhythmen, zarten Balladen und ausdruckstarken Instrumentalstücken. Das Programm wird bereichert durch mehrstimmigen Gesang, den Einsatz vieler unterschiedlicher Instrumente und launige Ansagen.
 
Die aus den USA stammende Profimusikerin Sue Sheehan (Gesang und Bodhrán), der Fiddler und Sänger Michael Möllers und der Gitarrist Rainer Köhler haben die Flute-Spielerin Gabi Bode, die Bodhrán-Spielerin Astrid Heldmaier und den Sänger, Gitarristen und Bassisten Cornelius Bode dazu geholt. Gemeinsam treten sie seit zwölf Jahren mit irischem und amerikanischem Folk als Emerald auf. Zwei CDs aus den Jahren 2008 und 2013 ergänzen die Erfolgsgeschichte der Hannoverschen Kultband.

Wer sich das Abschiedskonzert nicht entgehen lassen möchte, kann sich bei der Musikschule Garbsen, Telefon (05131) 707 262 oder bei Susanne Michel, Telefon (0 15 75) 7 99 22 11, E-Mail: toepfersuse@googlemail.com, Plätze reservieren lassen. Der Eintritt kostet 15 Euro.