Samstag, 17. Februar 2018, 13:00 Uhr

Qualit?ts-Kunsthandwerkermarkt

Sie suchen nach dem Neuen, nach dem Eigenen, nach dem Besonderen. Sie experimentieren und sie probieren, bizarr und exzentrisch oder minuti?s und feinf?hlig. Sie kombinieren Handgeschick und Wissen mit k?nstlerischen F?higkeiten: 40 ausgew?hlte und professionelle K?nstler und Kunsthandwerker aus dem Norddeutschen Raum geben Einblick in die Welt ihrer Schaffenskraft im Isernhagenhof am Samstag, den 17. Februar und Sonntag, den 18. Februar. Sie bieten Gebrauchsgegenst?nde ebenso wie Dekorationen und Objekte f?r Liebhaber aus Papier, Holz, Metall, Textil, Keramik, Glas, Leder und Stein aus ihrem Atelier oder ihrer Werkstatt an. - Gepr?gt vom kompromisslosen Gestaltungswillen, anziehend zeitlos, schmiegsam und alltagstauglich. Die Ausstellung versteht sich als Gegenpol zur industriellen Massenproduktion. Fernab der t?glichen Hektik und des Berufsalltags l?dt sie ein, in die Welt der Farben, Muster und Materialien aufzubrechen, zu sehen, sich inspirieren zu lassen, zu erfahren und nicht zuletzt Sch?nes f?r sich oder f?r Freunde zu erwerben.
Die Ausstellung ist am Samstag, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr ge?ffnet. F?r das Wohl der Besucher sorgt das Kulturkaffee Rautenkranz mit s??en und deftigen Gaumenfreuden. Der Eintritt betr?gt 3?/Person, Kinder bis 14 Jahre frei.


Sven Hoffmann, Berlin: G?rtel

Henning Ruff, Bielefeld: Drechselarbeiten