Zu Gast beim Bundespräsidenten

Mitarbeiter des ehrenamtlichen Handwerkerdienstes in Garbsen werden geehrt

Gleich geht es zum großen Bankett: Auf Einladung des Bundespräsidenten sind Günter Klenert (links) und Clemens Berlin im Schloss Bellevue zu Gast.

Garbsen & Berlin, 09.10.2018 - Wie fühlt es sich an, mit dem Bundespräsidenten an einem Tisch zu sitzen? Davon kann Clemens Berlin berichten. Der Mitarbeiter des ehrenamtlichen Handwerkerdienstes ist gemeinsam mit seinem Mitstreiter Günter Klenert und weiteren Ehrenamtlichen aus ganz Deutschland im Schloss Bellevue geehrt worden. „Es war ein echtes Erlebnis für uns“, berichten die beiden.

An der Ehrungsfeier nahmen rund 4000 Gäste teil. Frank-Walter Steinmeier dankte nicht nur jedem Einzelnen, sondern honorierte die Arbeit der Ehrenamtlichen auch noch mit zahlreichen Programmpunkten. „Der Auftritt von Gianna Nannini war mein großes Highlight“, berichtet Klenert. Auch dass die Besucher sich im Schloß umsehen sowie das Amtszimmer des Bundespräsidenten besichtigen durften, war ein besonderes Erlebnis. „Der Bundespräsident sieht genauso aus wie im Fernsehen und ist ein ganz natürlicher Mensch. Und auch seine Frau ist sehr sehr freundlich“, berichtet Klenert, der sich seit der Gründung des Handwerkerdienstes für Garbsener Senioren engagiert. Seit gut sechs Jahren steht der ehrenamtliche Handwerkerdienst Menschen unterstützend zur Seite, die bei anfallenden Reparaturen Hilfe benötigen. Typische Arbeiten sind das Wechseln von Glühlampen, das richtige Einstellen von Fernsehern und das Richten von Schranktüren.