Zeugenaufruf Langenhagen:

Radler nach Kollision mit Audi verletzt - Autofahrer flüchtet vom Unfallort

Hannover, 07.10.2018 - In der Nacht zu Samstag, 06.10.2018, ist ein Fahrradfahrer nach einer Berührung mit einem Audi an der Vahrenwalder Straße zu Fall gekommen und hat Verletzungen erlitten. Der Autofahrer hat sich anschließend vom Unfallort entfernt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Radler kurz vor 02:00 Uhr aus Langenhagen kommend auf der Vahrenwalder Straße in Richtung Hannover unterwegs. Etwa in Höhe der Heinrich-Heine-Straße kam es nach seinen Aussagen zu einer Kollision mit einem weißen Audi, woraufhin er das Gleichgewicht und nach dem Sturz auf den Asphalt auch das Bewusstsein verlor.

Der Fahrer des Audi kümmerte sich offenbar nicht um den Verletzten und entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur Beobachtung in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die zu der Zeit einen weißen Audi bemerkt haben und Angaben zum Fahrzeug oder möglichen Insassen machen können.

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen. /pu