Altgarbsen

Kinder und Jugendliche verzieren Spielplatzwand

Gemeinsam mit Graffiti-Künstler Cren (links) und Evelyn Körting (rechts) von der Jugendpflege haben Kinder und Jugendliche am Spielplatz Hegerwisch ein buntes Spiellandschaft-Graffiti auf die Wand gebracht.

Garbsen, 02.10.2018 - Der Spielplatz am Hegerwisch ist um zwei farbenfrohe Motive ergänzt worden. Unter Anleitung des Graffiti-Künstlers Cren aus Berlin haben acht Kinder und Jugendliche bei einer Aktion der Jugendpflege die Basketballwand mit Graffiti aufgepeppt.

In elfstündiger Arbeit entstand passend zum Thema des Spielplatzes ein großes Dschungel-Motiv. Auf der anderen Seite wurden die Hobbys der neun- bis 18-Jährigen Teilnehmer unter der Überschrift „Happy Games“ (zu deutsch: fröhliche Spiele) auf die Wand gebracht.

Die alten Motive waren nach fünf Jahren verwittert. Nachdem die Wand neu gestrichen war, war Platz für die neuen Motive.

Informationen zu den zahlreichen Freizeitaktivitäten der Jugendpflege gibt es bei der Mobilen Jugendarbeit der Stadt Garbsen unter Telefon (05131) 707 720 und online auf www.gogarbsen.de.