Garbsen

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Garbsen, 29.09.2018 - Gestern Morgen, am28.09.2018, hat eine Pkw-Fahrerin an der Berenbosteler Straße beim Abbiegen einen 55-jährigen Motorradfahrer offenbar übersehen. Bei der anschließenden Kollision ist der Mann schwer verletzt worden.

Der Motorradfahrer war gegen 08:00 Uhr mit seiner Triumph auf der Berenbosteler Straße in Richtung Alte Ricklinger Straße unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 32-Jährige mit ihrem Nissan Micra aus dem Pottbergsweg in die Berenbosteler Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den aus ihrer Sicht von links kommenden, vorfahrtberechtigten Biker. Durch den Zusammenstoß stürzte der 55-Jährige und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen transportierte ihn unter notärztlicher Begleitung zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 4 000 Euro. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. /pfe,st