Zeugenaufruf Döhren:

Viele PKWs zerkratzt

Hannover, 24.09.2018 - Nachdem die Ermittler der Polizeiinspektion (PI) Süd seit Ende Juni 2018 eine Vielzahl von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen rund um den Fiedelerplatz im hannoverschen Stadtteil Döhren registriert hatten, sind aktuell in der Nacht von Freitag auf Samstag (22.09.2018) zehn weitere Fahrzeuge zerkratzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen meldeten sich am Samstagvormittag mehrere Geschädigte bei der Polizei, nachdem sie ihre Fahrzeuge zerkratzt vorgefunden hatten. Bei der Aufnahme stellten die Einsatzkräfte an der Wichmannstraße, Cäcilienstraße sowie Bernwardstraße insgesamt zehn zerkratzte Fahrzeuge (Skoda, Seat, VW, Opel, Dacia und KIA) fest.

Bereits seit dem 28.06.2018 verzeichnete die Dienststelle eine Häufung von beschädigten Pkw rund um den Fiedelerplatz. Vorrangig waren die Wichmannstraße, Cäcilienstraße und Bernwardstraße betroffen. Auch in diesen Fällen zerkratzten die bisher unbekannten Täter den Lack der Autos. Derzeit ermittelt die PI Süd in 40 Fällen wegen Sachbeschädigung.

Die Ermittler suchen dringend nach Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 aufzunehmen /has,st