Zeugenaufrufe Seelze

Polizeibericht vom Wochenende

Polizeikommissariat Seelze, 26.08.2018 -

Zeugenaufruf Harenberg:
Diebstahl aus Garagen

Am 23./24.08.2018, in der Zeit von ca. 20:30 Uhr – 07:30 Uhr kommt es vermutlich durch zwei männliche Täter im Bereich der Seelzer Straße in Harenberg zu zwei Werkzeugdiebstählen aus ge- jedoch nicht verschlossenen Garagen.
Durch einen Hinweis aufmerksamer Anwohner kann ein Tatverdächtiger (bulgarischer Staatsbürger, 21 Jahre alt) in Tatortnähe angetroffen werden. Seine Personalien werden festgestellt. Ein zweiter Tatverdächtiger entfernte sich vor dem Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung. Außerdem wird ein roter Pkw Ford mit bulgarischem Kennzeichen in Tatortnähe festgestellt und überprüft.

Der erste Tatverdächtige wird nach Feststellung seiner Personalien vor Ort wieder entlassen.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen bezüglich der Tatverdächtigen bzw. dem genannten Pkw nimmt das PK Seelze unter 05137/827115 entgegen.


Zeugenaufruf Seelze:
Fahrraddiebstahl

In dem Tatzeitraum 04.08.2018, 00:10 Uhr – 04:20 Uhr, kommt es in im Bereich des Bahnhofs Seelze / Kantstraße durch bislang unbekannten Täter zum Diebstahl eines mittels Zahlenschloss gesicherten Fahrrads der Marke Prophete.

Täterhinweise nimmt das PK Seelze unter der Telefonnummer 05137/827115 entgegen.


Zeugenaufruf Seelze:
Verkehrsunfallflucht

Am Freitag den 24.08.2018, in der Zeit von 07:00 bis 16:00 Uhr, wird durch einen bislang unbekannten Verursacher in der Kantstraße ein ordnungsgemäß geparkter Pkw VW Polo, vermutlich beim Ein- oder Ausparken in/aus einer Parkbucht, beschädigt. Nach dem Verkehrsunfall entfernt sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden wird durch die Polizei Seelze auf ca. 150 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Verursacher nimmt das PK Seelze unter der Telefonnummer 05137/827115 entgegen.


Letter:
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 26.08.2018, gegen 13:30 Uhr, kontrolliert die Besatzung eines Funkstreifenwagens des PK Seelze im Bereich der Schulstraße/ Hirtenweg einen amtsbekannten Drogenkonsumenten (44-jähriger Hannoveraner). Während der Kontrolle werden bei diesem eine geringe Menge Betäubungsmittel (Marihuana und Amphetamine) aufgefunden und beschlagnahmt. Nach Personalienfeststellung wird der Beschuldigte vor Ort entlassen.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


Zeugenaufruf Velber:
Verkehrsunfallflucht

Am 25.08.2018, in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr, kommt es in Velber/ Bornstraße zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen bislang unbekannten Verursacher. Vermutlich beim Wenden stößt der Unfallverursacher gegen einen Vorgartenholzzaun und beschädigt diesen. Nach dem Unfall entfernt sich der Verursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Verursacher nimmt das PK Seelze unter der Telefonnummer 05137/827115 entgegen.