Linden-Mitte:

Drei Verletzte nach Balkonbrand

Hannover, 13.08.2018 - Am frühen Montagmorgen, 13.08.2018, gegen 05:45 Uhr, ist ein Balkon eines Mehrparteienhauses an der Jacobsstraße in Brand geraten. Eine 62-jährige Frau hat dabei leichte Verbrennungen erlitten.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 62-Jährige beim Blick aus ihrem Schlafzimmerfenster die Flammen auf dem Balkon bemerkt und sofort mit ihrem 66-jährigen Mann erste Löschversuche unternommen. Zeitgleich sahen Anwohner ebenfalls die Rauchentwicklung und alarmierten die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die beiden Mieter noch mit den ersten Löscharbeiten beschäftigt. Erst die Brandbekämpfer konnten die Flammen, die bereits auf die Außenfassade übergegriffen hatten, löschen. Durch das Feuer wurden der Balkon und ein darüberliegender Balkon, die Außenfassade des Mehrfamilienhaues sowie die Wohnung im zweiten Obergeschoss in Mitleidenschaft gezogen. Die beiden Wohnungsmieter kamen mit Rettungswagen in eine Klinik. Ein 39-jähriger Bewohner des Hauses konnte ein Krankenhaus selbstständig aufsuchen.

Brandermittler haben bei den heutigen Untersuchungen festgestellt, dass ein technischer Defekt an einer Solarlampe ursächlich für das Feuer war. Den entstandenen Schaden schätzen die Spezialisten auf 50.000 Euro. /has,st