Garbsen:

Franzosen trainierten mit Verein „Träumer, Tänzer und Artisten“

Garbsens Erster Stadtrat Walter Häfele begrüßt die französisch-deutsche Artistengruppe im Rathaus.

Garbsen, 21.07.2018 - Eine Gruppe deutsch-französischer Artisten hat die Woche über fleißig für einen gemeinsamen Auftritt geprobt. Garbsens Erster Stadtrat Walter Häfele begrüßte die Kinder und Jugendlichen zwischen neun und 16 Jahren im Rathaus und betonte, dass er sich sehr über die erfolgreiche Kooperation, die aus der Städtepartnerschaft zwischen Garbsen und dem französischen HĂ©rouville-St.-Clair entstanden ist, freut.

Die 30-köpfige Gruppe nahm in Ratssaal Platz und tauschte sich mit Häfele unter anderem über die Fußballweltmeisterschaft aus. „Herzlichen Glückwunsch zum Weltmeistertitel“, sagte Häfele an die französischen Gäste gerichtet.

Die Artistengruppe setzt sich aus 14 französischen Kindern und Jugendlichen und ihrem Betreuer sowie 15 Mitgliedern des Vereins „Träumer, Tänzer und Artisten“ zusammen. Den Höhepunkt des Besuchs bildete am Freitagabend ein gemeinsamer Auftritt in der Ziegeleischeune bei Möbel Hesse. Bis dahin standen neben Proben gemeinsame Unternehmungen wie unter anderem ein Besuch des Kleinen Festes im Großen Garten auf dem Programm.