Zeugenaufruf Hannover

Unbekannter überfällt Supermarkt

Hannover, 12.07.2018 - Gestern Abend (11.07.2018) hat ein Räuber an der Pelikanstraße den Kassierer eines Discounters bedroht und Geld verlangt. Mit seiner Beute ist der Mann in unbekannte Richtung geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der spätere Täter kurz vor 22:00 Uhr Ware auf das Band an der Kasse gelegt. Als der 18 Jahre alte Angestellte den Einkauf abkassieren wollte und die Kassenlade öffnete, zog der vermeintliche Kunde ein Messer, bedrohte den jungen Mann und verlangte die Herausgabe von Geld. Nachdem der 18-Jährige der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg.

Der Gesuchte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 bis 1,90 Meter groß, kräftig gebaut und von südosteuropäischer Erscheinung. Er hat schwarzes Haar, trug zum Tatzeitpunkt einen Vollbart und war dunkel gekleidet. Hinter dem Bart unterhalb des linken Ohrs hat der Mann eine etwa zwei bis drei Zentimeter große Narbe, auf einem Handrücken hat er offenbar ein bis auf den Unterarm reichendes Tattoo.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden. /pfe,st