Kommentar von Norbert Wallet in der Badischen Zeitung:

Einigung im Asylstreit: Pragmatische SPD

Freiburg im Breisgau, 06.07.2018 - Die SPD hat sich dazu entschlossen, den Asylkompromiss zwischen CDU und CSU bei einigen kosmetischen Änderungen durchzuwinken. Das war eine von nüchterner politischer Pragmatik bestimmte Entscheidung. Die Sozialdemokraten hätten nichts damit gewinnen können, diesen nur noch nervenden Konflikt weiter köcheln zu lassen. Nun, so die Hoffnung, kann sich die Politik endlich wieder anderen Fragen zuwenden. (...) Dass es die SPD geschafft hat, das überfällige Einwanderungsgesetz endlich auf die Agenda zu setzen, ist zudem verdienstvoll.