Leselöwen-Vorlesewettbewerb:

Lasse, Knut und Julius sind die besten Vorleser

Die besten Vorleser des Jahres 2018 sind Lasse Ochmann (von links), Julius Ebert und Knut Winternheimer.

Garbsen, 26.06.2018 - Jungen und Mädchen aus insgesamt zwölf Garbsener Grundschulen haben am Leselöwen-Vorlesewettbewerb der vierten Klassen teilgenommen. Als Sieger gingen Lasse Ochmann von der Grundschule Horst, Knut Winternheimer von der Grundschule Marienwerder und Julius Ebert von der Grundschule Frielingen aus dem Wettstreit hervor.

Alle drei hatten vorher an ihrer Schule den Sieg geholt, beim Stadtentscheid in der Stadtbibliothek überzeugten sie gleichermaßen und wurde alle drei Erster. Urkunden für ihre tollen Leistungen gab es am Ende für alle teilnehmenden Schüler. „Im Mittelpunkt der Aktion stehen Begeisterung und der Spaß am Lesen“, sagte Astrid Rodenwald vom Team der Stadtbibliothek. „Der Wettbewerb soll Kindern die Erfahrung nahelegen, dass Bücher zwischen Spannung, Unterhaltung und Informationen viele Facetten bieten und neue Horizonte und Fantasien eröffnen“, ergänzte sie. Partner bei dem Wettbewerb ist der Loewe-Verlag.