Zeugenaufruf Barsinghausen:

Überfall auf Tankstelle

Hannover, 14.06.2018 - Ein Duo hat Mittwochabend, 13.06.2018, eine Tankstelle an der Egestorfer Straße überfallen. Die Täter sind mit der Beute in unbekannte Richtung entkommen.

Den Angaben der Angestellten zufolge hatte einer der beiden Täter kurz nach 22:00 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle betreten. Anschließend bedrohte er die beiden Frauen (23 und 37 Jahre alt) mit einer dunklen Schusswaffe. Dann trat er hinter den Tresen und entnahm Geld aus der Kasse. Nach der Tat ergriff der Täter mit seiner Beute und seinem Komplizen, der vor dem Eingang Schmiere gestanden hatte, die Flucht. Trotz einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten die beiden Räuber in unbekannte Richtung entkommen.

Der Räuber mit der Pistole ist zirka 1,70 Meter groß, schlank, hat einen hellen Hautteint, blaue Augen und spricht mit einem osteuropäischen Akzent. Bei der Tat trug er einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose sowie schwarze Schuhe mit weißer Sohle. Er war bei dem Überfall zudem mit einer schwarz-weißen Maske maskiert und trug Lederhandschuhe.
Der Komplize kann lediglich mit dunkler Kleidung beschrieben werden.

Der Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /has,pfe