Gümmer:

Junge Fahrraddiebe durch aufmerksame Zeugin festgestellt - Fahrradbesitzer mögen sich melden

Polizeikommissariat Seelze, 08.06.2018 - Am gestrigen Mittwoch um 16.55 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin, dass sie gerade am Bahnhof Gümmer zwei Jugendliche beobachtet habe, die sich sehr auffällig im Bereich des dortigen Fahrradständers aufgehalten hätten. Auf Ansprache seien dann unglaubwürdige Angaben gemacht worden.
Daraufhin habe sie die Polizei informiert.

Die schnell vor Ort eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung konnte die beiden Jugendlichen (beide 14 Jahre aus Minden) dann noch vor Ort feststellen. Beide konnten sich zunächst nicht ausweisen.
Neben ihnen lag ein schwarzes Mountainbike der Marke Mc Kenzie und nicht weit davon entfernt ein aufgebrochenes Fahrradschloss.
Im Rahmen der ersten Ermittlungen beschuldigten sich dann beide gegenseitig, das Fahrrad entwendet zu haben.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass versucht wurde, ein weiteres Fahrrad zu entwenden. Hier hielt das Schloss jedoch stand, so dass das Fahrrad am Bahnhof verblieb. Das zweite Fahrrad wurde sichergestellt.

Nach Feststellung der Personalien wurden die beiden Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigen übergeben.

Die Polizei sucht jetzt die Eigentümer der beiden folgenden Fahrräder:

1. Mountainbike der Marke Mc Kenzie (sichergestellt) 28er-Reifen, 21-Gang-Schaltung, schwarz
2. Herrenrad der Marke TREND (verblieb am Bahnhof), 28er-Reifen, schwarz-silber, Gepäckträger

Die Eigentümer werden gebeten, sich unter Tel.-Nr. 05137/8270 beim Polizeikommissariat Seelze zu melden.