Zeugenaufruf Barsinghausen:

Unbekannte sprengen Geldautomaten

Hannover, 04.06.2018 - In der Nacht zu heute hat ein Duo in einer Bankfiliale an der Marktstraße einen Geldautomaten gesprengt und ist mit dem erbeuteten Geld geflüchtet.

Eine Anwohnerin war gegen 03:10 Uhr durch einen lauten Knall geweckt worden und hatte daraufhin aus ihrem Fenster geschaut. Die Frau konnte noch beobachten, wie zwei Männer eine dunkle Limousine beluden und dann mit dem Fahrzeug - es hatte schwarz-gelbe, augenscheinlich niederländische Kennzeichen - flüchteten.
Bei ihren Untersuchungen stellten die Ermittler fest, dass sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Vorraum der Bankfiliale verschafft hatten, bevor sie den Automaten offenbar durch Einleiten von Gas sprengten und Geld entnahmen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen verlief erfolglos. Durch die Detonation entstand an den Räumlichkeiten sowie dem Geldautomaten ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /pfe,schie