Zukunftstag bei der Polizeidirektion Hannover:

Rund 720 Schülerinnen und Schüler informieren sich über die Arbeit der Polizei

Hannover, 26.04.2018 - Rund 720 Schülerinnen und Schüler haben sich am heutigen Donnerstag beim Zukunftstag der PD Hannover über die Arbeit der Polizei informiert. 200 von ihnen haben an der Zentralveranstaltung am Hauptdienstgebäude an der Waterloostraße teilgenommen, während sich die übrigen 524 Mädchen und Jungen auf die verschiedenen Polizeidienststellen verteilt haben.

Gestern noch auf der Schulbank, heute schon auf den Spuren eines Einbrechers. Die Tatortaufnahme beim Zukunftstag 2018 fand die elfjährige Lena besonders spannend. Zusammen mit anderen Schülerinnen und Schülern hat sie den Einbruch "aufgenommen" und überlegt, welche Spuren an einem Tatort zu finden sind und wie man diese sichern könnte. Im Anschluss konnten die Kinder ihre Fingerabdrücke an einem Glas hinterlassen. Zusammen mit zwei Polizeibeamtinnen wurden ihre Spuren dann mit Rußpulver gesichert, mit Klebefolie abgezogen und auf einer Karte als Andenken verewigt. Darüber hinaus standen sechs Stationen für die jungen Interessierten auf dem Programm. Im Polizeigewahrsam konnten sie einen Blick in die historischen Zellen werfen. Zudem hatte die Lage- und Führungszentrale "Hanno" mit ihren Notrufen und Funksprüchen die Pforten geöffnet und last but not least wurde es ihnen ermöglicht, Schutzausstattungen der Beamten anzuprobieren.


Zum Abschluss gab es für die Schülerinnen und Schüler noch drei spezielle Vorführungen: Einsatztrainer zeigten ihnen, wie eine Festnahme abläuft und die Reiter- und Diensthundführerstaffel beeindruckte die jungen Gäste mit ihren Darbietungen.


Polizeipräsident Volker Kluwe, der den Zukunftstag in der PD Hannover gemeinsam mit Landespolizeipräsident Axel Brockmann eröffnet und die Kinder begrüßt hatte, zeigte sich trotz des durchwachsenen Wetters erfreut über die gelungenen Vorstellungen und den potenziellen Nachwuchs:

"Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber für den Zukunftstag hat auch in diesem Jahr wieder deutlich die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze übertroffen. Heute hatten die Kinder Gelegenheit, sich viele Facetten unseres sehr spannenden und abwechslungsreichen Berufes anzuschauen. Bereits jetzt hat die PD Hannover einen hohen Anteil an jüngeren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung haben wir aber auch weiterhin einen erheblichen Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs." /pfe,has,st

Informationen zu Berufspraktika, Ausbildung und Studium finden Sie in Kürze unter:
www.pd-h.polizei-nds.de/wir_ueber_uns/beruf_karriere/