Garbsen

Neue Bücher und mehr in der Stadtbibliothek

Garbsen, 07.04.2018 - Ein Besuch der Stadtbibliothek lohnt sich jetzt wieder besonders. Die Bibliothek hat unter anderem neue Romane, Sachbücher und Filme in den Bestand aufgenommen.
 
Zu den neuen Romanen zählen:
J. M. Coetzee: Die Schulzeit Jesu,
Doris Cramer: Die Wolkenfrauen,
Nicola Förg: Rabenschwarze Beute,
Susanne Fröhlich: Verzogen,
Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre,
Margriet de Moor: Von Vögeln und Menschen,
Sarah Schmidt: Seht, was ich getan habe,
Edward St. Aubyn: Dunbar und seine Töchter,
Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt,
Jan Weiler: Kühn hat Ärger.
 
Neu eingetroffen an Sachbüchern sind:
Sun Diego: Yellow Bar Mitzvah,
Peter Hahne: Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!
Erich Kästner: Das Blaue Buch,
Manfred Lütz: Der Skandal der Skandale,
Matthias Riedl: Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke,
Johann Scheerer: Wir sind dann wohl die Angehörigen,
Ferdinand v. Schirach: Strafe,
Manfred Spitzer: Einsamkeit,
Nicolas Vanier: Abenteuer Yukon Quest,
Michael Wolff: Feuer und Zorn.
 
Zu den neuen Kinder- und Jugendbüchern im Bestand der Bibliothek zählen:
Jennifer L. Armentrout: Oblivion - Lichtflackern,
Klaus Baumgart: Laura und der Ferienhund,
Julia Boehme: Conni und die Nixen,
Kirsten Boie: Ein Sommer in Sommerby,
Phyllis C. Cast: Sun warrior,
Linda Chapman: Geheimnis der Sonne,
Quentin Gréban: Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann,
Erin Hunter: Zerrissene Wolken,
Christa Kempter: Immer Ärger mit Frau Bär,
Derek Landy: Finale infernale.
 
Als Filme auf DVD jetzt entleihbar sind:
American Assassin,
Borg/McEnroe,
Django - ein Leben für die Musik,
Es,
Das Löwenmädchen,
Maudie, Rock my heart,
Schneemann, Thor - Tag der Entscheidung,
What happened to Monday?.
 
Zu den neuen CDs zählen: A-ha: a-ha MTV unplugged,
Till Brönner: Nightfall,
Calexico: The thread that keeps us,
Eminem: Revival,
Franz Ferdinand: Always ascending,
Felix Jaehn: I,
Kraftwerk: 3-D, der Katalog,
Simple Minds: Walk between worlds,
Justin Timberlake: Man of the woods,
Tocotronic: Die Unendlichkeit.