Zeugenaufruf Hannover:

Dieb attackiert Mitarbeiterin eines Coffee-Shop mit hei3em Kaffee

Hannover, 06.02.2018 - Am Montag, 05.02.2018, gegen 05:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Räuber nach dem Griff in die Kasse eines Coffee-Shops in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade (Mitte) das erbeutete Geld mit Kaffee verteidigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Täter offensichtlich nicht vor, seinen zuvor aus dem Automaten gezogenen Kaffee zu bezahlen, griff stattdessen in die offenstehende Geschäftskasse und flüchtete dann mit dem erbeuteten Geld. Als die Mitarbeiterin ihn verfolgte, schüttete er ihr den noch heißen Kaffee ins Gesicht. Anschließend setzte er seine Flucht zunächst über die Rolltreppe nach oben in Richtung Kröpcke fort, kam wieder zurück und suchte über die Kröpcke-Verteilerebene das Weite.
Ein alarmiertes Rettungswagenteam kümmerte sich vor Ort um das Opfer, eine weitere medizinische Versorgung war jedoch nicht erforderlich.

Der Räuber ist zirka 35 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, spricht deutsch und hat ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Gestern trug er eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Mütze.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mitte unter 0511 109-2820. /st