Zeugenaufruf Pattensen:

Dachstuhl nach Brandstiftung weitgehend zerstoert

Hannover, 25.01.2018 - Am Mittwochnachmittag, 24.01.2018, ist es im Dachgeschoss eines derzeit leerstehenden Wohnhauses an der Straße Am Pfingstanger zu einem Brand gekommen. Die Kripo geht von einer vorsätzlichen Tat aus und sucht Zeugen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge brach das Feuer, das kurz vor 16:00 Uhr in dem leer stehenden Gebäude entdeckt worden war, im ersten Obergeschoss (der letzten bewohnbaren Etage vor dem Spitzboden) aus. Die Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen kommen nach ihren heutigen Untersuchungen zu dem Ergebnis, dass das Feuer vorsätzlich verursacht wurde und ermitteln nun wegen Sachbeschädigung. Bei dem Brand wurde der Dachstuhl zu einem großen Teil zerstört. Die Höhe des Schadens steht momentan nicht fest.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st,wei