Zeugenaufruf Gro3-Buchholz & Misburg-Nord

Vandalismus an geparkten Autos

Hannover, 22.01.2018 - Am Wochenende, 20./21.01.2018, haben bislang unbekannte Täter in Groß-Buchholz und Misburg-Nord insbesondere mehrere Außenspiegel von geparkten Pkw beschädigt.

Insgesamt acht Anzeigen wegen Sachbeschädigung liegen dem Polizeikommissariat Misburg und weitere acht der Polizeistation Kleefeld vom vergangenen Wochenende vor. In den überwiegenden Fällen (13mal) wurden die Außenspiegel beschädigt bzw. bisherigen Erkenntnissen zufolge abgetreten. Die restlichen drei Beschädigungen beziehen sich auf einen Heckscheibenwischer, eine Antenne sowie ein verbogenes Kennzeichen.
In Misburg-Nord sind die Straßen Kurt-Schumacher-Ring (zweimal VW Polo, BMW 520 und BMW 320), Rosenweg (VW Polo und Ford Fiesta), Das Mühlenfeld (Skoda, Opel Corsa) und in Groß-Buchholz die Straßen Schwanenring (Ford Focus, VW) und Am Stadtrand (Renault, VW Jetta, Ford Kuga, Audi und zweimal Mazda) betroffen.

Wer hat zwischen Samstag und Sonntag, insbesondere in der Nacht, verdächtige Beobachtungen gemacht?
Hinweise hierzu nehmen das Polizeikommissariat Misburg unter der Rufnummer 0511 109-3517 und das Polizeikommissariat Südstadt unter der Rufnummer 0511 109-3217 entgegen. /st,schie