Doehren:

Junge Frau von Stadtbahn erfasst

Hannover, 01.01.2018 - Am Samstagabend, 30.12.2017, ist es auf der Hildesheimer Straße im hannoverschen Stadtteil Döhren, gegen 19:10 Uhr, zu einem Unfall zwischen einer 20 Jahre alten Fußgängerin und einer Stadtbahn gekommen. Die junge Frau hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

Nach ersten Erkenntnissen war die 20-Jährige auf dem Gehweg der Hildesheimer Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Garkenburgstraße hatte sie diese offenbar bei Rotlicht überqueren wollen und beim kreuzen der Gleisanlage die herannahende Linie 8 mit dem Fahrziel Messe Nord übersehen.
Der 62 Jahre alte Stadtbahnfahrer leitete umgehend eine Gefahrenbremsung ein, konnte jedoch eine Kollision mit der jungen Dame nicht mehr verhindern.

Die Fußgängerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. /pu