Zeugenaufruf Muehlenberg:

Am Heiligabend Medikamente im Treppenhaus geraubt

Hannover, 26.12.2017 - Am Sonntagabend, 24.12.2017, gegen 19:30 Uhr, hat eine Unbekannte versucht, einer 79-Jährigen die Handtasche in einem Mehrfamilienhaus an der Goerdelerstraße im hannoverschen Stadtteil Mühlenberg zu entreißen. Sie ist mit erbeuteten Medikamenten geflüchtet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die Seniorin die Hauseingangstür zum Mehrfamilienhaus aufgeschlossen. Dabei fiel ihr eine vor dem Klingelbrett stehende Frau auf. Diese ging zeitgleich mit der Hannoveranerin in das Haus und versuchte sogleich, die Handtasche der Seniorin zu entreißen. Die 79-Jährige setzte sich zur Wehr, sodass es zu einem Gerangel im Treppenhaus kam. Dabei biss die Angreiferin der Seniorin einmal in die linke Hand. Im weiteren Verlauf konnte sie in die Umhängetasche greifen, Medikamente der älteren Dame erbeuten und mit diesen aus dem Haus in unbekannte Richtung flüchten. Die Seniorin kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Tatverdächtige ist zirka 30 Jahre alt und war bei der Tat alkoholisiert.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zur Räuberin machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter Rufnummer 0511 109-3920 entgegen. /has, pfe