Zeugenaufruf Bemerode:

Junger Mann (25) von Duo ausgeraubt

Hannover, 26.12.2017 - In den späten Abendstunden haben am Samstag, 23.12.2017, zwei Unbekannte an der Wülfeler Straße einen jungen Mann überfallen und sein Handy geraubt.

Der 25-Jährige hatte gegen 23:00 Uhr einen vorbeifahrenden Streifenwagen angehalten und die Polizeibeamten über den kurz zuvor geschehenen Raub informiert. Er war an der Wülferoder Straße zwischen Annastift und der Emslandstraße unterwegs, als ihn zwei männliche Personen ansprachen. Unter Vorhalt eines Messers forderte das Duo das Mobiltelefon des 25-Jährigen, ein silbernes Gerät der Marke ZTE. Nachdem er es ihnen ausgehändigt hatte, flüchteten die Räuber mit ihrer Beute in Richtung der Grünfläche am Annastift.

Der Gesuchte mit dem Messer ist zirka 1,70 Meter groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt und schlank. Er hatte kurzes Haar und trug um den Mund herum einen Bart. Bekleidet war der Täter mit einer blauen Jacke und einer blauen Jeans. Er sprach mit russischem Akzent.
Sein Komplize ist zirka 1,75 Meter groß, ungefähr 25 bis 30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er trug sehr kurzes Haar und hatte eine Jacke mit Fellkragen an der Kapuze sowie eine dunkle Hose an.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-3620 bei der Polizeiinspektion Süd zu melden. /pfe,has