Wohnen im Eigentum e.V. informiert:

Baukunden sollten Vertraege erst nach dem Jahreswechsel unterzeichnen

Bonn, 16.12.2017 - Ab 1. Januar 2018 gelten neue und verbraucherfreundlichere Regeln für den Bau- bzw. Verbraucherbauvertrag, den Architekten- und den Bauträgervertrag. Verbraucher haben zum Beispiel künftig das Recht, solche Verträge innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Darauf weist der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum e.V. (WiE) hin. Er rät deshalb Baukunden, die den Abschluss eines entsprechenden Vertrages planen, mit der Unterschrift bis zum Beginn des nächsten Jahres zu warten.

Einige der wichtigsten neuen und für Baukunden günstigeren Regeln fasst die Rechtsanwältin und Beraterin bei WiE Anke Freund zusammen: "Käufer von Eigentumswohnungen müssen beim Abschluss von Bauverträgen oder Bauträgerverträgen eine schriftliche Baubeschreibung erhalten. Sie können ?nderungen bei der Bauausführung besser durchsetzen. Sie haben ein Recht auf Herausgabe von Unterlagen, die beweisen, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften eingehalten wurden. Bei nicht vertragsgemäßer Leistung des Bauunternehmens können Käufer einen Teil der Abschlagszahlung einbehalten. Und es gibt ab 2018 ein gesetzliches Kündigungsrecht aus wichtigem Grund."

Worauf insbesondere Käufer neu gebauter Eigentumswohnungen achten müssen, darüber informiert WiE in der Checkliste "Kauf vom Bauträger ab 2018". Interessierte finden das Dokument unter www.wohnen-im-eigentum.de im Menü "Eigentumswohnung" und dort in der Rubrik "Wohnungskauf". Die Checkliste wurde aufgrund der neuen Rechtslage aktuell überarbeitet und steht auch Nicht-Mitgliedern kostenfrei zum Download zur Verfügung.


Wohnen im Eigentum e.V. ist bundesweit aktiv und der einzige Verbraucherschutzverband, der speziell die Wohnungseigentümer vertritt. Parteipolitisch neutral und unabhängig engagiert sich WiE für ihre Interessen und Rechte in der ?ffentlichkeit sowie gegenüber Politik und Wirtschaft. WiE fordert mehr Verbraucherschutz und Markttransparenz auf dem Bau-, Wohnungs- und Wohnmarkt. Seine Mitglieder unterstützt WiE unter anderem mit kostenfreier Telefonberatung durch Rechtsanwälte und Architekten sowie weiteren Beratungsdienstleistungen rund um die Themen Eigentumswohnung, Bauen und Modernisieren. Weitere Informationen zu Wohnen im Eigentum e.V.: https://www.wohnen-im-eigentum.de