Zeugenaufrufe Garbsen:

Einbrueche und Diebstaehle

Hannover, 14.12.2017 -

Zeugenaufrufe...:
Vier Diebstähle aus/an PKW

In der Nacht von Montag auf Dienstag ereigneten sich in drei Stadtteilen von Garbsen insgesamt 4 Diebstähle aus bzw. an KFZ.


In Garbsen-Mitte wurde ein BMW Mini Cooper, der in der Hänselriede abgestellt war, auf bislang unbekannte Weise aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurde der Fahrerairbag gestohlen.

Im Zollweg in Berenbostel entwendeten die bislang unbekannten Täter ebenfalls den Fahrerairbag aus einem VW Golf. Auch hier steht noch nicht fest, wie die Täter in das Auto gelangen konnten.

Bei einem Peugeot, der im Erlenweg in Berenbostel geparkt war, wurde die Beifahrerscheibe eingeschlagen und der Fahrerairbag ausgebaut.

An einem Mercedes, der in der Händelstraße in Altgarbsen stand, fehlte der rechte Außenspiegel.

Der entstandene Schaden an den Kraftfahrzeugen beläuft sich auf ca. 2000 Euro.


Zeugenaufruf Altgarbsen:
Einbruch in Kiosk

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in einen Kiosk in Altgarbsen, Alte Ricklinger Straße, eingebrochen.
Die bisher unbekannten Täter hebelten die Eingangstür auf und entwendeten aus den Verkaufsauslagen Tabakprodukte, Spirituosen und Süßigkeiten. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 1500 Euro.


Zeugenaufruf Havelse:
Einbruch in ein Wohnhaus

Am Mittwoch zwischen 16.50 Uhr und 17.30 Uhr, wurde ein Einfamilienhaus in Havelse, Im Spitzen Ort, aufgebrochen.
Mit einem Stein wurde die Doppelverglasung eines rückwärtigen Fensters eingeschlagen. Die Unbekannten stiegen in das Haus ein. Da eine aufmerksame Zeugin das Scheibenklirren gehört hatte, flüchteten die Täter ohne Beute.
Die Ermittlungen dauern an.


Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131 / 701 4515 entgegen.