Fahndung!

Senior in der Suedstadt ausgeraubt. - Wer kennt diesen jungen Mann?

Hannover, 05.12.2017 - Die Ermittler der Polizeiinspektion Süd suchen mithilfe von Fotos einen Mann, der im Verdacht steht, am 24.10.2017, gegen 09:45 Uhr, einen 81-Jährigen überfallen und Geld geraubt zu haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der Senior in einem Geldinstitut an der Sallstraße /Ecke Heidornstraße einen größeren Geldbetrag abgehoben und diesen in einer Umhängetasche verstaut. Der Mann fuhr anschließend mit dem Bus der Linie 121 bis zur Haltestelle "Altenbekener Damm" (Höhe An der Tiefenriede) und ging zu seiner nahegelegenen Wohnung. Vor der Haustür entriss der unbekannte Täter dem 81-Jährigen die Umhängetasche, griff sich das Geld und flüchtete in unbekannte Richtung.


Der Gesuchte ist zirka 20 Jahre alt und trug zum Tatzeitpunkt eine blau-weiße Wollmütze.

Nun fahndet die Polizei mithilfe von Aufzeichnungen der ?berwachungskameras des Geldinstitutes nach dem Räuber. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 entgegen. /wei,schie