Zeugenaufruf Nordstadt:

Frau wird von LKW erfasst und stirbt

Hannover, 01.12.2017 - Heute morgen, am Freitag, 01.12.2017, gegen 09:40 Uhr, ist eine Fußgängerin auf der Straße Engelbosteler Damm von einem 40-Tonner erfasst worden. Unter Reanimationsmaßnahmen ist die 49-Jährige in eine Klinik gekommen und dort kurz darauf verstorben.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 49-Jährige heute Morgen die Fahrbahn des Engelbosteler Damm auf einer ampelgeregelten Fußgängerfurt - kurz vor der Einmündung Kopernikusstraße - gequert, als sie von dem aus Richtung Christuskirche kommenden Lkw eines 29-Jährigen erfasst wurde. Nach der Kollision geriet die Fußgängerin unter das Gespann und wurde überrollt. Die 49 Jahre alte Frau erlitt schwerste Verletzungen - Passanten führten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Reanimationsmaßnahmen durch. Ein Rettungswagen transportierte sie anschließend unter Reanimation in eine Klinik. Hier starb die Frau wenig später. Auch der Fahrer des Lkw, der einen Schock erlitten hatte, kam zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover - 0511 109-1888 - sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen und insbesondere auch zur Ampelsituation geben können. /st,zim