Zeugenaufrufe Garbsen

Einbruchsserie in mehreren Stadtteilen

Garbsen, 23.11.2017 -

Zeugenaufruf Havelse:
Versuchter und misslungener Einbruch

Zwischen Dienstag, 14.45 Uhr und Mittwoch, 15.00 Uhr, kletterte ein Unbekannter auf den Balkon einer im Hochparterre gelegenen Wohnung in Havelse, Fritz-Meyer-Straße. Dort versuchte er sowohl die Balkontür als auch das Schlafzimmerfenster aufzuhebeln, was jedoch misslang. Ein Eindringen in die Wohnung gelang nicht.

Zeugenaufruf Berenbostel:
Versuchter und misslungener Einbruch

In Berenbostel, Wilhelm-Malsch-Weg, wurde durch Unbekannte an der Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus gehebelt. Ein Eindringen gelang nicht. Die Tat ereignete sich zwischen dem 15.11.2017 und dem 22.11.2017.


Zeugenaufruf Stelingen:
Einbruchdiebstahl

Am Mittwoch, zwischen 15.00 und 18.05 Uhr, überkletterte ein bislang unbekannter Täter eine verschlossene Gartentür und gelangte in den Garten eines Einfamilienhauses in Stelingen, Zehntweg. Er zerstörte die Scheibe des Wohnzimmerfensters und verschaffte sich so Zutritt zum Haus. Es wurden mehrere Räume durchsucht. Als die Geschädigten nach Hause kamen, flüchtete der Täter durch ein anderes Fenster und konnte unerkannt entkommen. Der Mann erbeutete Schmuck in bisher noch nicht bekannter Höhe.


Zeugenaufrufe Meyenfeld:
Zwei Einbruchdiebstähle

In der Zeit von 16.00 bis 20.15 Uhr ereigneten sich am Mittwoch im Stadtteil Meyenfeld zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser.

In der Leistlinger Straße wurde die Terrassentür aufgehebelt und anschließend die Räumlichkeiten des Hauses durchsucht. Erbeutet wurde ein Tablet sowie Schmuck. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Im Fehrenlandweg wurde die Verglasung der rückwärtigen Zugangstür eines Wohnhauses eingeschlagen. Auch in diesem Fall wurde das gesamte Haus nach Wertgegenständen durchsucht. Den Unbekannten fielen Bargeld und Schmuck in die Hände. ?ber die Höhe des entstandenen Schadens können noch keine Angaben gemacht werden.


Zeugenaufrufe Garbsen-Mitte:
Sieben Einbrüche in Gartenlauben

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in der Gartenkolonie der "Schrebergärtner Havelse" in Garbsen-Mitte, Havelser Straße, insgesamt sieben Gartenlauben durch bislang unbekannte Täter aufgebrochen.
An den Gebäuden wurden die Türen gewaltsam aufgebrochen bzw. Fenster aufgehebelt.
Die Lauben wurden alle nach Wertgegenständen durchsucht.
Die Diebe erbeuteten Elektrokleingeräte und Werkzeuge. Da sich die Verantwortlichen noch nicht alle einen ?berblick verschafft haben, kann über die Höhe der Schäden noch nichts näheres gesagt werden.


Hinweise zu den Verbrechen nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131 / 701 4515 entgegen. Die Polizeistation Berenbostel ist tagsüber unter der Telefonnummer 05131/ 465900 zu erreichen.