List:

Betrunkene Messegaeste verwechseln Wohnung

Hannover, 13.11.2017 - In der Nacht zu Sonntag, 12.11.2017 haben zwei betrunkene Messegäste (34 und 42 Jahre) an der Lister Meile die Wohnung einer 95-Jährigen mit der von ihnen angemieteten Bleibe verwechselt und die Tür eingetreten.

Die Seniorin war gegen 03:15 Uhr wach geworden, weil sie ein Klopfen an ihrer Wohnungstür gehört hatte. Als sie durch den Türspion schaute, sah sie die beiden offenbar betrunkenen Männer, die weiter klopften. Plötzlich trat das Duo die Tür ein, welche die alte Dame am Kopf und den Beinen traf. Zwischenzeitlich alarmierte Polizeibeamte riefen einen Rettungswagen, der die Seniorin - sie erlitt leichte Verletzungen - in ein Krankenhaus brachte.
Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich dann heraus, dass die beiden Messegäste waren und eine Unterkunft im selben Haus angemietet hatten. In ihrer Trunkenheit hatten sie die Wohnung der 95-Jährigen mit der von ihnen angemieteten verwechselt. Die beiden müssen sich nun wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung verantworten. /pfe,st