Zeugenaufruf Ricklingen:

Seniorin leblos aus Teich geborgen - Polizei vermutet Unfall

Garbsen-Hannover, 11.11.2017 - Gestern Abend, 10.11.2017, haben Spaziergänger an der Hannoverschen Straße im Ortsteil Havelse eine leblose Frau in einem Tümpel entdeckt. Die 75-Jährige ist trotz Reanimationsmaßnahmen später im Krankenhaus gestorben.

Passanten hatten die leblose Frau gegen 18:30 Uhr in dem Gewässer bemerkt, sie herausgezogen und die Rettungskräfte alarmiert. Die 75-Jährige wurde unter notärztlicher Reanimation in ein Krankenhaus gebracht, wo sie später starb. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kripo von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang nicht.

Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen. /pfe