Zeugenaufruf Hannover:

Dieser Mann wird gesucht

Hannover, 25.10.2017 - Mit Bildern aus einer ?berwachungskamera eines Schuhgeschäfts an der Georgstraße (Mitte) fahndet die Polizei nach einem unbekannten Mann. Er steht im Verdacht, mit einer zuvor bei einem Autoaufbruch an der Leinstraße (Mitte) entwendeten Kreditkarte in dem Schuhgeschäft eingekauft und so einen Schaden von 435 Euro verursacht zu haben.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der damals 31-jährige Geschädigte seinen Mietwagen VW Passat am 23.06.2017, gegen 17:30 Uhr, auf einem Hinterhof an der Leinstraße geparkt. Als er gegen 19:45 Uhr zu seinem Wagen zurückkam, stellte er fest, dass Unbekannte eine Scheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug die Geldbörse des 31-Jährigen mit unter anderem seiner Kreditkarte entwendet hatten.
Im Rahmen einer von ihm veranlassten Kartensperrung wurde dem Geschädigten mitgeteilt, dass mit der Karte gegen 20:00 Uhr bereits zwei Einkäufe im Gesamtwert von 435 Euro in einem Schuhgeschäft an der Georgstraße erfolgt waren.


Im Zuge der Ermittlungen wegen Betruges konnte die Polizei aus der ?berwachungskamera des Geschäfts zwei Bilder des Unbekannten sichern, der mutmaßlich mit der Kreditkarte eingekauft hatte und möglicherweise auch für den Pkw-Aufbruch verantwortlich ist.
Mit diesen Bildern fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach dem Mann und bittet um Hinweise, die an den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu richten sind. /schie,has