Zeugenaufruf Hannover:

Modegeschaeft beraubt

Hannover, 25.10.2017 - Gestern Abend, 24.10.2017, gegen 22:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter ein Modegeschäft am Hauptbahnhof, Ernst-August-Platz, ausgeraubt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Mann mit Parka und aufgesetzter Kapuze das Geschäft kurz vor Ladenschluss betreten, sich zum Verkaufstresen begeben, eine 21-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Nachdem die Frau seinen Forderungen nachgekommen war, flüchtete der Räuber mit der Beute in Richtung Ernst-August-Platz. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizei verliefen ohne Erfolg.

Der Räuber ist zirka 1,90 Meter groß und etwa 25 Jahre alt. Er ist von normaler Statur und südländischer Erscheinung. Er hat einen Dreitagebart und spricht gebrochen Deutsch. Beim ?berfall trug er einen grünen, langen Parka mit Kapuze mit Fellkragen, eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Cap sowie Sportschuhe. Die Kapuze des Parkas hatte der Täter während der Tat über das Cap gezogen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen. /wei,st