Zeugenaufruf Hannover:

13-Jaehrige durch Unbekannten sexuell belaestigt

Hannover, 18.09.2017 - Ein bislang unbekannter Mann hat ein 13-jähriges Mädchen durch Fassen ans Gesäß sexuell belästigt - die Polizei sucht Zeugen.
Nach bisherigen Erkenntnissen war die Minderjährige am vergangenen Donnerstag (14.09.2017), gegen 17:05 Uhr, zu Fuß an der Marktstraße unterwegs, als ihr eine hinter ihr befindliche männliche Person unvermittelt ins Gesäß kniff.
Das Mädchen ging zunächst von einem Versehen aus und setzte seinen Weg fort. Nachdem der Unbekannte sie jedoch nur wenig später erneut anfasste, sprach das Kind ihn auf sein Verhalten an. Der Mann entfernte sich daraufhin in Richtung Innenstadt.
Die 13-Jährige berichtete ihrer Mutter von dem Vorfall, welche sofort die Polizei alarmierte. Der Täter konnte in der dann durchgeführten Nahbereichsfahndung nicht mehr angetroffen werden.

Der Gesuchte ist zirka 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat eine Glatze und ein vernarbtes Gesicht. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Jacke und eine schwarze Jogginghose mit weißem Schriftzug. Er hatte zudem einen schwarzen Regenschirm sowie einen dunklen Rucksack bei sich.

Wer Hinweise zum Geschehen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-2820 bei der Polizeiinspektion Mitte zu melden. /wei,schie