Regionaltag Reiten

Der Reit- und Fahrverein St. Georg Osterwald veranstaltet Einsteiger-Turnier

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen des Reitverein Osterwald -- Bild: (C) Reit- und Fahrverein "St. Georg" Osterwald u.E. e. V.

Garbsen, 05.09.2017 - Bei bestem Reitwetter und toller Atmosphäre traten etwa 60 Reiterinnen und Reiter am Sonntag den 03.09.2017 beim Regionaltag Reiten an, um erste Erfahrungen im Turniersport zu sammeln.
Von der Fü hrzü gelklasse bis zur A-Dressur und auch in mehreren Springprü fungen konnten die oftmals jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr bisheriges Können im Wettkampf mit anderen Reitern aus der Region Hannover testen. Schön ist diese Veranstaltungen besonders fü r die Reiter, die kein eigenes Pferd besitzen und beim Reitertag die Möglichkeit bekommen, mit den Schulpferden des Reitvereins Turnieratmosphäre zu schnuppern.
Die zahlreich erschienenen Zuschauer und Reiter freuten sich, dass die beiden Richterinnen Frau Ulrike Schön und Frau Alke Lohmann jeden Ritt einzeln kommentierten. Neben der Wertnote konnten die Teilnehmenden deshalb auch eine Entwicklungsempfehlung fü r ihr weiteres Training mit nach Hause nehmen.
Hoch erfolgreich waren die Reiterinnen des gastgebenden Vereins. Diese trainieren zum großen Teil regelmäßig bei Vereinsausbilderin Jutta Mangels und wurden von ihr auf den Reitertag vorbereitet.
Den Fü hrzü gel-Wettbewerb fü r die jü ngsten Teilnehmer dominierten dann auch die Osterwalderinnen. Nila Schmidt mit Diabolo gewann vor Louisa Bendert und Maja Scheithauer mit den beiden vereinseigenen Schulpferden Casper und Benny.
Auch in den verschiedenen Reiterwettbewerben hatten die Osterwalder meist die Nase vorn: Josefin Rovira, Marisol Bähre (mit Schulpferd Petit Pauline) und Emily Simon setzten sich gegen die Konkurrenz durch, außerdem siegreich war Jette Dangers (RFV Otze).
In den beiden schwersten Dressurprü fungen konnten sich Carina Arnemann (RVV Badenstedt e.V.) mit Grenade T und Ilka Michalik mit dem Osterwalder Schulpferd Leslie durchsetzen.
?Im Springreiterwettbewerb gewann Hanna Kimberly Grese mit Night Shadow (RSV Otternhagen), die Siege im E-Springen mit Stechen und im Stafettenspringen gingen wieder an Reiterinnen des RFV St. Georg Osterwald: Jenny Buchholz mit Lady Black Pearl und Tina Lange mit Night Star.
Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer sprachen hinterher von einer gelungenen Veranstaltung, die wieder einmal maßgeblich von dem ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder profitiere.
Alle Ergebnisse finden Sie auch unter www.reitverein-osterwald.de

Weitere Informationen, Ansprechpartner und Wissenswertes rund um den Verein finden Sie auch unter www.Reitverein-Osterwald.de.