Zeugenaufruf Ledeburg:

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hannover, 21.08.2017 - Am Donnerstag, 10.08.2017, kurz nach 13:30 Uhr, ist es auf der Kreuzung Baldeniusstraße/ Buschriede zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw gekommen. Dabei ist ein 48-Jähriger leicht und eine 47-Jährige schwer verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 48-Jährige mit seinem Lkw (Mercedes 100) auf der Straße Buschriede, von der Borglingstraße kommend, in Richtung Mecklenheidestraße unterwegs. Im weiteren Verlauf wollte er mit seinem Fahrzeug die Kreuzung Baldeniusstraße/Buschriede überqueren, verlangsamte dafür die Geschwindigkeit und fuhr in den Kreuzungsbereich. Dabei übersah er offenbar die von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte 47-Jährige mit ihrem VW Golf. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Bei dem Unfall erlitt der 48-Jährige leichte Verletzungen. Die Fahrerin des VW begab sich wenig später selbst zur stationären Behandlung in eine Klinik - sie hat schwere Verletzungen davon getragen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zum Unfall gegen können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen. /has