Neue Mitarbeiterin im Wohnwinkel Garbsen:

Kornelia Riechers ist Expertin in Sachen Pflegeberatung

Garbsen, 19.08.2017 - Im Wohnwinkel-Team gibt es ein neues Gesicht: Kornelia Riechers übernimmt die regelmäßigen kostenlosen Pflegeberatungen. Sie löst Heike Orthmann ab. Riechers gehört zum Pflegestützpunkt Unteres Leinetal und berät als Expertin neutral und vertraulich.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Menschen, die Pflege benötigen, sondern auch an pflegende Angehörige und Interessierte. Riechers informiert über unterstützende Angebote vor Ort, gibt Tipps zur Finanzierung und beantwortet Fragen zu Leistungen der Pflegeversicherung und gesetzlichen Ansprüchen. Bei der Antragsstellung steht sie ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung findet weiterhin an jedem zweiten Freitag, immer in den ungeraden Kalenderwochen, von 10 bis 12 Uhr im Nachbarschaftsverein Wohnwinkel, Hannoversche Straße 165a, in Altgarbsen statt. Nächster Termin ist der 1. September. Weitere Informationen zur Pflegeberatung gibt es unter Telefon
(05137) 9 83 43 66 sowie nach einer E-Mail an info@wohnwinkel-garbsen.de.

Das Projekt Wohnwinkel gibt es seit 2007. Es wurde damals im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von der Region Hannover an mehreren Orten etabliert. Die Idee: einen Nachbarschaftstreffpunkt für den Austausch, gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Hilfe zu schaffen. An den meisten Standorten war das Modellprojekt mit dem Auslaufen der Bundesfinanzierung 2010 beendet - nicht so in Garbsen. Die ehrenamtlichen Projektmitarbeiter gründeten den Nachbarschaftsverein "Wohnwinkel e.V." und setzten die erfolgreiche Arbeit fort. Seit April 2009 befindet sich der Wohnwinkel an der Hannoverschen Straße 165a in Altgarbsen.