Garbsen

Hochwasser und daher gesperrte Stra3en

Hannover, 30.07.2017 - Bedingt durch das Hochwasser sind im Bereich der Polizei Garbsen u.a. die Verbindungsstraße Zwischen Havelse und Seelze (L390 = Garbsener Landsstraße) und Schloß Ricklingen und Wunstorf Luthe ( Am Leineufer) gesperrt.
Trotz entsprechender Beschilderungen und Warntafeln umfuhren immer wieder PKW-Fahrer die Absperrungen, bzw. beseitigten diese.

Bei kurzfristigen Kontrollen konnten über 30 PKW-Fahrer gebührenpflichtig verwarnt werden.
Teilweise zeigten sich die Betroffenen sehr uneinsichtig.

U.a. ein junger Fahrer eines BMW - nachdem er bereits verwarnt worden war, durchfuhr er die überflutete L390 und gefährdete dabei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr bei der Ausübung ihrer Arbeiten - ihn erwartete eine weitere Anzeige.