Garbsen

Erster Stadtrat Walter Haefele ernennt neue Ortsbrandmeister fuer Heitlingen und Meyenfeld

1.Reihe: Florian Imelmann, Simon Scheckermann, Thorsten Bienert, LarsThjorwen Muller, Tamara Gerlach, Ltng. Ordnungsabt 2.R.: Dieter Gortler, Bernd Cohrdes, Marcel Muller, Walter Haefele 3.R.: Stadtbrndm. Ulf Kreinacker, MarcJens Ebbecke & Heiner Gohns.

Garbsen, 27.07.2017 - Stabwechsel bei der Feuerwehr Teil 2: Nachdem sich bereits das Personalkarussell vor zwei Wochen bereits bei den Feuerwehren Frielingen und Stelingen gedreht hatte, hat der Erste Stadtrat Walter Häfele Anfang der Woche weitere Ernennungen und Entlassungen im Bereich der Garbsener Feuerwehren vorgenommen:
Lars-Thjorwen Müller wurde als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Heitlingen entlassen und anschließend zum neuen Heitlinger Ortsbrandmeister ernannt. Er ist Nachfolger von Marc-Jens Ebbecke. Florian Imelmann übernimmt bis zur Absolvierung der notwendigen Lehrgänge kommissarisch das Amt stellvertretenden Ortsbrandmeister der Feuerwehr Heitlingen.
Außerdem ernannte Häfele Bernd Cohrdes zum neuen Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Meyenfeld. Er folgt auf Heiner Göhns, der das Amt seit 1987 innehatte. Sein künftiger Stellvertreter ist Thorsten Bienert als Nachfolger von Dieter Görtler.
Häfele zeichnete zudem die Jugendfeuerwehr Osterwald Unterende aus. Die Gruppe hatte sich für die Landeswettbewerbe Mitte Juni in Delmenhorst qualifiziert, teilgenommen und den neunten Platz belegt. "In Niedersachsen gibt es rund 1900 Jugendfeuerwehren, das belegt den großen Erfolg eurer Mannschaft", lobte Häfele die Jugendlichen für ihr Engagement. Er bedankte sich bei Jugendfeuerwart Marcel Müller und Simon Scheckermann als Vertreter der Jugendfeuerwehr mit Kinogutscheinen für die gesamte Mannschaft.