Zeugenaufrufe Garbsen

Polizeibericht vom Wochenende

Hannover, 15.05.2017 -

Ladendiebe auf frischer Tat gestellt

Am vergangenen Freitag, 12.05.2017, um 13.20 Uhr, wurden zwei Männer in einem Supermarkt in Garbsen, Planetenring, durch einen Ladendetektiv beim Diebstahl von jeweils zwei Flaschen Whisky beobachtet, die sie sich in ihren Hosenbund und die Jackenärmel steckten. Einer der Beschuldigten entwendete zuvor auch noch eine Sonnenbrille.
Ein Täter wurde später wieder entlassen, der Zweite sollte dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern noch an.


Einschleichdieb in Einfamilienhaus

Am Donnerstag, 11.05.2015, zwischen 13.50 Uhr und 16.30 Uhr, schlich sich ein bisher unbekannter Täter durch eine offenstehende Seitentür in ein Einfamilienhaus in Garbsen, Havelse, Hannoversche Straße, ein. Die Geschädigten hielten sich zur Tatzeit im Garten auf und bemerkten die Tat erst später.
Aus dem Schlafzimmer wurde Schmuck und Bargeld in bisher unbekannter Höhe gestohlen.


Diebstahl von Freischneider und Laubbläser

Am Freitag, 12.05.2017, gegen 14.50 Uhr, wurde ein LKW eines Gartenbaubetriebes in Garbsen-Mitte an der Zuwegung zum Schwarzen See, Kastendamm, kurzfristig abgestellt.
Innerhalb kurzer Zeit entwendeten bisher unbekannte Täter von der Ladefläche einen Freischneider und einen Laubbläser . Beide Geräte waren zuvor mit Kettenschlössern gesichert.


Diebstahl einer Gartenbank und eines Gartentisches

In der Zeit von Samstag, 13.05.2017, 20.00 Uhr bis Sonntag, 14.05.2017, 07.00 Uhr, entwendeten Unbekannte eine Gartenbank und einen Gartentisch vom Grundstück des Geschädigten in Garbsen, Berenbostel, Stephanusstraße.


Sachbeschädigungen in Garbsen, Osterwald

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren bisher unbekannte Randalierer in Garbsen, Osterwald unterwegs.
An einem Fitnessstudio in der Osterwalder Straße wurde mit einem Fahrradständer eine Scheibe eingeschlagen.
In der Hauptstraße beschädigten sie die Glaseingangstür eines Kiosk mit einem Stein.
Des weiteren wurden die Außenspiegel an drei Fahrzeugen beschädigt, die alle in der Kleinen Straße geparkt waren. Bei den angegriffenen PKW handelt es sich um einen Opel Combo, einen Fiat Punto und einen VW Caddy.


Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131 / 701 4515 entgegen. Die Polizeistation Berenbostel ist unter der Telefonnummer 05131/ 465900 zu erreichen.