Zeugenaufruf Garbsen-Auf der Horst

Brandstiftungen an Gartenlauben

Garbsen/Hannover, 11.05.2017 - In der Nacht zu heute (11.05.2017) haben bislang unbekannte Täter zwei Gartenhütten am Jupiterhof im Garbsener Stadtteil Auf der Horst angezündet. Dadurch sind zwei Gebäude beschädigt sowie ein weiteres zerstört worden.

Gegen 01:45 Uhr hatte ein Anwohner durch ein geöffnetes Fenster ein Knacken gehört und beim Nachsehen einen Feuerschein aus Richtung der hinter einem Mehrfamilienhaus befindlichen Gartenhütten bemerkt - er wählte den Notruf. Als die Feuerwehr am Jupiterhof eintraf, standen zwei Lauben in Vollbrand und an einer dritten brannte das Vordach. Trotz der schnellen Löscharbeiten beschädigten die Flammen zwei der Gebäude und zerstörten das dritte vollständig.
Heute haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes die Gartenhütten aufgesucht und gehen in zwei Fällen von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Im dritten Fall hatten die Flammen offenbar auf das benachbarte Gebäude übergegriffen. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich des Jupiterhofs bemerkt haben, werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /now,schie