Zeugenaufruf Ronnenberg:

Unbekannte legen Feuer in Gartenlaube

Hannover, 11.05.2017 - Bislang unbekannte Täter haben zwischen Montag, 08.05.2017, und Mittwoch, 10.05.2017, in einer Kleingartenkolonie an der Bröhnstraße im Ronnenberger Ortsteil Weetzen vorsätzlich einen Brand gelegt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein 67-Jähriger gestern gegen 10:00 Uhr in seiner Gartenlaube einen Brandschaden bemerkt und die Polizei verständigt. Ermittlungen der Kripo ergaben, dass sich die Täter zwischen Montag (19:45 Uhr) und Mittwoch (10:00 Uhr) offenbar gewaltsam Zutritt zu der Laube verschafft und dort Mobiliar angezündet hatten, um vermutlich das Gebäude in Brand zu setzen.
Daher haben die Beamten ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /now, zim