Garbsen:

Kindergartengruppe besucht Rathaus

Garbsen, 05.05.2017 -
Bürgermeister Christian Grahl empfängt Juliane Suhr und ihre Mäusegruppe im Garbsener Rathaus


Wieso sind die Tische im Ratssaal nicht eckig? Was macht ein Bürgermeister? Und was passiert eigentlich im Standesamt? Diese und andere Fragen stellten die Kinder der Mäusegruppe der Kita aus Horst bei einem Besuch im Rathaus.

Nachdem die Jungen und Mädchen große Augen gemacht hatten, wie riesig die Rathaushalle ist und die gläsernen Fahrstühle bestaunt hatten, ging es direkt in den Ratssaal. Dort wartete Bürgermeister Christian Grahl bereits auf die interessierten Gäste. Er ließ sich gern ausführlich befragen, berichtete von seinen Aufgaben sowie von denen der Rathausmitarbeiter und erfuhr, dass sich die Kinder vor allem auf das gemeinsame Essen in der Kantine des Rathauses freuten: Zum Abschluss gab es dort Nudeln und Salat.

Zuvor erfuhren die Kinder unter anderem, dass sich Familien, die nach Garbsen ziehen, im Bürgerbüro anmelden müssen und dass jedes Auto ein gültiges Nummernschild braucht. Spannend war auch der Besuch im Standesamt. Die Standesbeamtin Alexandra Helfers ließ die Kinder sogar auf ihrem Sessel Platz nehmen. In der Stadtbibliothek gab es dann noch eine Exklusivvorstellung des Bilderbuchkinos für die Kitagruppe.