Zeugenaufruf Hannover:

Junger Mann wird von Trio ueberfallen

Hannover, 25.04.2017 - In den frühen Morgenstunden des 25.04.2017 haben drei Unbekannte versucht, einen Mann an der Escherstraße (Mitte) auszurauben. Er ist dabei leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 23 Jahre alte Mann gegen 03:30 Uhr auf einem Gehweg an der Escherstraße unterwegs. Drei Männer, die ihm entgegen kamen, versuchten ihm ein Bein zu stellen. Das Opfer konnte dieses jedoch verhindern. Im weiteren Verlauf forderten die Täter die Herausgabe seiner Wertsachen. Nachdem der 23 - Jährige dieser Aufforderung nicht nachgekommen war, zückte einer der Täter ein Messer und verletzte den jungen Mann leicht am Unterarm. Anschließend ergriff das Trio die Flucht in Richtung der Otto - Brenner - Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern verlief ohne Erfolg.

Die drei Gesuchten haben ein nordafrikanisches Aussehen. Einer war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Sein Komplize trug ein schwarzes Basecap und der Dritte ein weißes Langarmshirt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109 - 2820 entgegen. /has,now