Steuern werden fällig

Die Grundsteuer A, Grundsteuer B, Niederschlagswassergebühren, Straßenreinigungsgebühren und Gewerbesteuervorauszahlungen für das erste Quartal 2020 werden am 15. Februar fällig. Die zu zahlenden Beträge ergeben sich aus den zuletzt von der Stadt Garbsen zugesandten Steuer- und Abgabenbescheiden, in denen auch die Bankverbindungen aufgeführt sind.

Sofern ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt wurde, werden die Beträge von dem angegebenen Konto abgebucht. Änderungen von Bankverbindungen können nur bis zum 10. Februar berücksichtigt werden. Die Stadt weist darauf hin: Bitte beachten Sie Änderungen Ihres neuen Steuerbescheides 2020, sofern Sie keine Einzugsermächtigung nutzen.