Lesestärke³ tritt mit musikalischer Begleitung auf

Wann:
19. Februar 2019 um 19:30
2019-02-19T19:30:00+01:00
2019-02-19T19:45:00+01:00
Wo:
Stadtbibliothek Garbsen

Unter dem Titel „Ick wunder‘ mir über jar nischt mehr…“ präsentieren Jördis Coldewey, Heiner Schädel und Dieter Albrecht von Lesestärke³ am Dienstag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr  und am Donnerstag, 21. Februar, ab 19.30 Uhr das zwölfte Programm der Reihe „Große lesen für Große“ des Förderkreises Leselust. Für die passende Musik sorgt Christof Wenzel.

Ideengeber für die Gestaltung des diesjährigen Programms ist der Altmeister des Kabaretts, Otto Reutter. Dieser verfasste 1926 ein scherzhaft-satirisches Gedicht mit dem Motto des Abends. Dem Vorbild Reutters folgend nimmt Lesestärke³ jene Entwicklungen der Gegenwart aufs Korn, über die man den Kopf schüttelt oder die einem die Sprache verschlagen. Absurdes, Kurioses und überhaupt Ungereimtes aus den Bereichen Kommunikation, Technik, Mode, Erziehung und Politik werden mal ironisch, mal satirisch, aber immer unterhaltsam beleuchtet.

Zu hören sind Texte der Autoren, die als Meister von Satire und Humor gelten: Neben Reutter sind das Karl Valentin, Heinrich Heine, Kurt Tucholsky und Erich Kästner. Zu Wort kommen auch weniger bekannte Literaten, die der Gesellschaft ebenfalls auf ihre Art den Spiegel vorhalten.

Platzreservierungen für diesen satirischen Abend nimmt die Stadtbibliothek Garbsen unter Telefon (0 51 31) 70 71 70 entgegen. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Lesetaschenprojekt sind erwünscht.