Info: ÜSTRA-Begleitservice

Fahrgäste der ÜSTRA, die sich unsicher fühlen, können sich Unterstützung bei Fahrgastbegleitern holen. Die Mitarbeiter holen die Kunden ab, begleiten sie zum Termin und bringen sie im Anschluss per Bus oder Bahn wieder nach Hause. Marina Kiel und Roberto Jannicellli vom Begleitservice der ÜSTRA und Seniorenberaterin Heike Müller-Schulz informieren am Montag, 16. September, in einem Vortrag über dieses Angebot. Die Veranstaltung im Mädchen- und Frauenzentrum Garbsen, Planetenring 10, beginnt um 14 Uhr. Anregungen und Fragen sind erwünscht. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Der Fahrgastbegleitdienst wurde im August 2006 von der ÜSTRA und dem Jobcenter der Region Hannover als gemeinsames Projekt auf den Weg gebracht.

Weitere Informationen dazu geben Ute Zweiffel vom Deutschen Hausfrauenbund Ortsverband Garbsen e.V., unter Telefon 05137 875421, und Heike Müller-Schulz, Seniorenberatung der Stadt Garbsen, unter Telefon 05131 707- 291 oder nach einer  E-Mail an heike.mueller-schulz@garbsen.de.