Info: Mobilitätsservice der Bahn

Am Donnerstag, 29. August, ist die Seniorenberaterin der Stadt Garbsen, Heike Müller-Schulz, um 15.30 Uhr zu Gast im Café Kalle. Sie stellt den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit vor.

Die Mobilitätsservice-Zentrale der Bahn organisiert alles Notwendige, wenn Reisende blind oder sehbehindert sind, Hilfe beim Ein-, Um- oder Aussteigen benötigen oder auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Welche Unterstützung neben Beratung und Information die Deutsche Bahn dazu anbietet, erläutert Heike Müller-Schulz in ihrem Vortrag.

Das Café Kalle öffnet jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, seine Türen. Freiwillige laden zu selbstgebackenem Kuchen und fair gehandeltem Kaffee ein. Eine gute Gelegenheit, sich zu treffen, zu klönen, das Haus kennen zu lernen oder einfach eine nette Stunde in gemütlicher Atmosphäre zu verbringen.

Weitere Informationen zum Café im Kalle sind erhältlich bei Karin Schleiermacher in der FreiwilligenAgentur unter Telefon 0 51 31-7 07 5 74, E-Mail freiwilligenagentur@garbsen.de.