Garbsen: Repair Café hat geöffnet

Das Repair Café in der Begegnungsstätte am Hérouville-St.-Clair-Platz öffnet am Dienstag, 13. November, von 17 bis 19 Uhr wieder seine Türen.  Wie immer erhalten Besucher Unterstützung bei Reparaturen von Elektrogeräten, Möbeln sowie Textilien. Werkzeug und Nähmaschinen sind vorhanden. Wer sein Fahrrad fit machen möchte und Unterstützung bei kleineren Instandsetzungsmaßnahmen benötigt, trifft im Repair Café auf Fahrrad-Experten.

Die Nutzung des Repair Cafés ist kostenlos, eine Spende für die Reparaturhilfe sowie Speisen und Getränke nach eigenem Ermessen ist aber erwünscht. Für die Wartezeit oder um mit anderen ins Gespräch zu kommen bietet ein Café-Team Getränke und kleine Snacks an.

Rückfragen beantwortet Karin Schleiermacher von der FreiwilligenAgentur Garbsen, Telefon (0 51 31) 70 75 74, E-Mailadresse: freiwilligenagentur@garbsen.de.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten